COVID-19-Fälle in Haldimand-Norfolk bleiben niedrig

Inhalt des Artikels

Neue Fälle von COVID-19 in Haldimand-Norfolk bleiben gering.

Werbung 2

Inhalt des Artikels

In den letzten fünf Berichtstagen gab es nur neun neue bestätigte Fälle, darunter drei bis Donnerstag. Obwohl die Fallzahlen gering sind, ist die Zahlen werden aufgrund begrenzter Tests wahrscheinlich zu niedrig angegeben

Die Zahl der Krankenhauseinweisungen in Haldimand-Norfolk aufgrund von COVID-19 bleibt ebenfalls ermutigend.

Die Gesundheitseinheit meldete am Freitag zwei Personen, die mit COVID-19 in einem von drei örtlichen Krankenhäusern ins Krankenhaus eingeliefert wurden, und diese Person befindet sich nicht auf der Intensivstation. Eine Person wurde am Mittwoch ins Krankenhaus eingeliefert.

Die Preise in den drei örtlichen Krankenhäusern in der Region wurden seit Montag nicht aktualisiert. Die Hospitalisierungsrate beträgt 89,2 %, während die Intensivstationsrate 62,5 % beträgt.

Die Kapazitäten basieren auf dem Prozentsatz der Betten, die jederzeit belegt sind, unabhängig vom Aufnahmegrund. In den drei Krankenhäusern von Haldimand-Norfolk gibt es 164 stationäre Betten und 10 Intensivbetten.

Die Zahl der mit COVID-19 hospitalisierten Patienten bezieht sich auf Anwohner, die aufgrund von COVID-19 aufgenommen wurden.

Es gab 78 Todesfälle, die COVID-19 zugeschrieben wurden, und 24 Personen wurden positiv getestet, starben jedoch an Komplikationen, die auf andere Krankheiten zurückzuführen sind.

Bis Mittwoch gab es in der Region vier Ausbrüche in Hochrisikoumgebungen, zwei in Pflegeheimen, einen auf einem Bauernhof und einen, der als Nicht-COVID-19-Ausbruch aufgeführt ist.

Die HNHU hat 212.332 Impfstoffdosen verabreicht, und jetzt haben 67.431 Personen ihre Impfserie abgeschlossen. Außerdem wurden 29.912 Auffrischungsdosen verabreicht.

Werbung 3

Inhalt des Artikels

Die Gesamtzahl der in Haldimand-Norfolk verabreichten Dosen beträgt 250 459. Einige Einwohner der Region erhielten eine Dosis außerhalb der HNHU.

Der Prozentsatz der Personen ab fünf Jahren, die vollständig geimpft sind, beträgt 79,4 % und 82 % der Personen, die mindestens eine Dosis des Impfstoffs erhalten haben. 18 % der Bevölkerung sind nicht geimpft.

Das Gesundheitsamt weist darauf hin, dass sich Daten zu Impfungen um bis zu 48 Stunden verzögern können.

Begehbare Impfkliniken sind jetzt für Personen ab 12 Jahren von Montag bis Freitag im Norfolk General Hospital von 8.00 bis 15.00 Uhr verfügbar. Außerdem findet am Samstag von 10 bis 16 Uhr im St. Williams Community Center eine Sprechstunde statt.

Der GO-VAXX-Bus ist am Samstag von 10 bis 16 Uhr in Caledonia Zehrs unterwegs.

Besuchen Sie hnhu.org/popup, um einen Termin in einer der oben genannten Kliniken zu buchen.

Diejenigen, die keine Impfklinik erreichen können, können 519 427-5903 anrufen, um einen kostenlosen Transport anzufordern.

Es gibt auch einen Home-Service für Menschen, die Schwierigkeiten haben, ihre Wohnung zu verlassen. An diesem Programm sind zwei medizinische Fachkräfte beteiligt, die nach Hause gehen und die erste und zweite Dosis in Haldimand und Norfolk verabreichen.

Besuchen Sie www.hnhu.org/homeboundvax oder rufen Sie 519-427-5903 an, um weitere Informationen über das Programm zu erhalten.

Besuchen Sie www.hnhu.org/covid19vaccine/ für weitere Informationen und vollständige Einzelheiten zur Einführung des Impfstoffs in den Landkreisen Haldimand und Norfolk und covid-19.ontario.ca/ für weitere Informationen zur Einführung des Impfstoffs in Ontario.

Werbung 4

Inhalt des Artikels

Die Schulbehörde des katholischen Bezirks Brant Haldimand Norfolk und die Schulbehörde des Bezirks Grand Erie melden den Prozentsatz der Abwesenheit von Schülern und Mitarbeitern an jeder ihrer Schulen. Die Zahlen basieren auf den Teilnehmern an Präsenzveranstaltungen.

Besuchen Sie tinyurl.com/5n9ajcnw für die vollständige Liste der BHNCDSB-Schulen und absences.granderie.ca/ für die vollständige Liste der GEDSB-Schulen.

Am Freitag meldete Public Health Ontario, dass 669 Menschen ins Krankenhaus eingeliefert wurden. 117 der Krankenhauspatienten befinden sich auf der Intensivstation.

Die Provinz hat in den letzten 24 Stunden 888 neue Fälle gemeldet, obwohl diese Zahl aufgrund des eingeschränkten Zugangs zu Tests wahrscheinlich zu wenig gemeldet wird.

Am Freitag wurden acht neue COVID-19-Todesfälle gemeldet, und seit Beginn der Pandemie im März 2020 gab es in der Provinz 13.275 Todesfälle.

Anzeige 1

Kommentare

Postmedia ist bestrebt, ein lebhaftes und dennoch zivilisiertes Diskussionsforum zu unterhalten, und ermutigt alle Leser, ihre Meinung zu unseren Artikeln mitzuteilen. Es kann bis zu einer Stunde dauern, bis Kommentare moderiert werden, bevor sie auf der Website erscheinen. Wir bitten Sie, Ihre Kommentare relevant und respektvoll zu halten. Wir haben E-Mail-Benachrichtigungen aktiviert. Sie erhalten jetzt eine E-Mail, wenn Sie eine Antwort auf Ihren Kommentar erhalten, wenn es ein Update zu einem Kommentar-Thread gibt, dem Sie folgen, oder wenn ein Benutzer Ihren Kommentaren folgt. Weitere Informationen und Details zum Anpassen Ihrer E-Mail-Einstellungen finden Sie in unseren Community-Richtlinien.

Add Comment