Fantasy Football Week 13 Rangliste: Schläfer, Starts, Sitze | Kyren Williams, Diontae Johnson und mehr

Die Fantasy-Football-Rangliste der Woche 13 ist da, zusammen mit einer lustigen neuen Liste zum Diskutieren. Da die Handelsfristen abgelaufen sind, gehen die Debatten weiter, und da Marvels Phase 4 vorbei ist (und Weihnachtsspecials auf dem Weg sind), ist es an der Zeit, Marvel in Ordnung zu bringen. Keine Sorge, ich habe immer noch Ihre Schlafplätze, Starts und Sitze … und vergessen Sie nicht! … Überprüfen Sie Anlage 101 unten für alle Wetterfragen, Warte-/Startrisiken und mehr, bevor Sie diese Fragen stellen.


#CheckTheLink-age
Verzichtserklärungen | Kalenderrangstärke
Fantasy Football 101 (Start, Sitz, Ballwechsel, mehr)
Alles im Fußball (Videomodul)

2022 Woche 13 Fantasy Football Sleepers

🚨 VORSICHT 🚨 Sie sind Schläfer. Sie werden mein Ranking nicht zu 100 % nachahmen. Es ist eine Jagd auf dem Kopf und oft mit mehr Risiko verbunden.


STRATEGE

MÖGLICHES DEBÜT: Trevor Lawrence, JAX – Erstens geben die Lions 3,3 mehr FPPGs auf als jedes andere Team. Ja, ein Teil davon ist darauf zurückzuführen, dass schnelle Touchdowns erlaubt sind (sechs), aber dazu gehören auch schnelle Tore für Geno Smith, Daniel Jones und Josh Allen. Jedes Spiel, in dem Lawrence mindestens 70 % seiner Pässe vollendete, generierte mehr als 16,7 Punkte. Das einzige Spiel, in dem Lawrence 18,7 Punkte erreichte, aber diese Abschlussmarke nicht erreichte (51,2%), kam mit einem schnellen Touchdown gegen die Giants. Die Lions liegen bei den Quarterback-Abschlüssen (64,7 %) in der oberen Hälfte der Liga und dürften sich zu Hause eher in einer torgefährlichen Affäre wiederfinden.


KOMM ZURÜCK

MÖGLICHER START: Dameon Pierce, HOU – Wie in den Haftungsausschlüssen erwähnt, ist es Zeit für Infinity Duck. Die Sorge kann nicht größer werden, aber wenn es ein gutes Spiel gibt, dann gegen die Browns. Lediglich die Bengals scheiterten bei den Running Backs gegen die Browns, die auf dieser Position die höchste APA haben, zweistellig zu punkten. Sie führen die Liga auch bei Rushing Yards (1.592) und Rushing Touchdowns (14) an. Wenn Pierce die Woche 13 Top 20 nicht beenden kann, ist er fertig.

Ave Mary START: Kyren Williams, LAR – Die Seahawks sind ein weiteres gutes Spiel – fragen Sie einfach Josh Jacobs. Schon vorher hatten Leonard Fournette und Rachaad White kein Problem damit, auf den Seahawks zu laufen, und die Seahawks erlaubten den am zweithäufigsten empfangenden Yards, Running Backs zu machen. Williams hatte in Woche 12 70,9 % der Snaps, aber was noch wichtiger ist, 61,5 % der Assists auf nur 37,5 % für Cam Akers.


BREITER EMPFÄNGER

MÖGLICHER START: Allen Lazard, UK – Selbst mit einer Linie von nur 3-2-24 in Woche 12 hatte Lazard immer noch den höchsten Breakout-Prozentsatz (100) und Road-Prozentsatz (96,4) aller Receiver und Tight Ends. Die Flucht von Christian Watson tut Lazard sicherlich etwas weh, aber das Spiel der Bären ist alles andere als besorgniserregend. Das einzige Problem ist, dass einige Teams nicht so erfolgreich waren, weil es so einfach ist, die Bären zu schlagen. Dies ist der andere Grund, warum Lazard ein möglicher/ruhender Start ist und nicht im garantierten Bereich der Top 30. Mike White hatte letzte Woche kein Problem gegen die Bären und fand Garrett Wilson und Elijah Moore für drei kombinierte Touchdowns, und das ist die Hoffnung, die wir können haben für einen Touchdown von Lazard, auch wenn Watson seinen bekommt.

MÖGLICHER START: Diontae Johnson, PIT – Johnson ist immer noch 25. in TmTGT% (24,9) und achter in Zielen (94) unter allen Wides. Es führte nicht zu einem Touchdown … oder sogar 85 Yards. Ist das der neue Johnson … der alte Jakobi Meyers? Und deshalb ist DiontBAE nur ein DiontMAY…be…start. Darüber hinaus können die Falcons die Zeit aufgrund der konstanten Ballbewegung beschleunigen, sodass die 10-Ziel-Chance gering sein könnte. Dennoch haben die meisten Receiver mit 8+ Zielen gegen die Falcons einen Top-30-Tag zusammengestellt … die meisten.

HAIL MARY DEBÜT: DJ Chark, DET – Chark hat fünf Spiele gespielt und nur vier mit mindestens 65 % Snaps (nur 15,9 % in Woche 11, dem ersten Spiel nach der Verletzung in Woche 3). In den vier Spielen hat Chark 16,1 TmTGT% für kombinierte 23-9-114-2 und 13,2, 0,0, 6,1 bzw. 8,6 Punkte. Wie bereits bei Lawrence erwähnt, kann es eine hinterhältige Highscoring-Affäre werden, insbesondere wenn Jared Goff zu Hause besser ist. Chark ist ein Deep-Steal-Spiel für einen Touchdown wert.


KNAPPES ENDE

HAIL MARY DEBÜT: David Njoku, CLE „Ehrlich gesagt, spiele einfach Njoku. Seit Woche 3 hat Njoku nur drei einstellige Punktzahlen gegen vier zweistellige Spiele, zwei der einstelligen Versuche erzielten immer noch 7,3 und 9,2 und das andere war sein erstes Spiel zurück und begrenzt. Trotz dieses begrenzten Spiels und der verpassten Zeit ist Njoku seit Woche 3 TE8 und Fünfter im FPPG. Oh, und er bekommt diese Woche ein Spiel gegen die Texaner.


Viel Spaß mit den Bestenlisten!
Rangliste Marvel Phase 4

Jetzt, wo Marvel Phase 4 vorbei ist, nachdem das Guardians of the Galaxy Holiday Special ausgestrahlt wurde – und auch die Weihnachtssaison beginnt – dachte ich mir: „Warum nicht die gesamte Phase 4 von Marvel klassifizieren?“ Nun, Sie könnten einwenden, weil es viel “meh” war, aber wir werden trotzdem Spaß daran haben, über Ränge zu diskutieren, oder? Es ist im Grunde die Tight-End-Position von TV/Filmen – einige großartige und viele, huh, ich denke schon.

  1. Spider-Man: Kein Heimkommen – Travis Kelce aus Phase 4. Das war’s und dann alles andere, denn No Way Home ist der bisher beste Superheldenfilm.
  2. Loki – Enorm. So pflanzt man Samen und erstellt eine Marvel-Serie.
  3. Black Panther: Wakanda für immer – Theater ? Perfekter und geschmackvoller Übergang. Mein Hauptproblem ist, dass sich außerhalb der Einführung von Namor, dem neuen Black Panther und Ironheart (dessen Name sie nicht einmal genannt haben) nichts außerhalb möglicher zukünftiger Verbindungen entwickelt.
  4. Wanda Vision – Sicher, spätere Folgen erklären einige der frühen, aber Mann, die ersten drei Folgen – und wohl einige des Finales – geben dieser Show trotz der hohen Decke eine niedrige Ebene. Es ist Gabe Davis.
  5. Guardians of the Galaxy Weihnachtsspecial – Binden Sie ein paar Fäden, überprüfen Sie alle und haben Sie ein gutes Lachen. Fügen Sie es Ihrer Liste der Weihnachtsfilme hinzu.
  6. Thor: Liebe und Donner „Ich verstehe den Hass, ich stimme den meisten einfach nicht zu. Ist das ein Wegwerf-Marvel-Film? Sicher, aber der größte Teil von Phase 4 war irgendwie wegwerfbar und lose gebunden. Es hat immer Spaß gemacht.
  7. Falkenauge „Es ist Die Hard als Superhelden-Serie … und mehr Weihnachten als Die Hard. Warum hassen?
  8. Doctor Strange im Multiversum des Wahnsinns – Etwas WandaVision-Redundanz für Wanda, aber trotzdem, und mit der Love-it-or-hate-it-Musikszene (ich hasste es) und der Konzentration mehr auf Wanda als auf Dr. Strange, war dieser Film gut.
  9. Was wäre wenn…? – Wir haben mit der Dr. Strange-Episode gehänselt (dass dies ein großer Teil der Handlung des Films sein könnte), aber wir haben Superhelden-Zombies und “was wäre wenn”.
  10. Shang-Chi und die Legende der Zehn Ringe – Ein weiterer lustiger Film, sogar mit einem übertriebenen CGI-Ende (und zu viel Awkwafina).
  11. Schwarze Witwe – Aufgrund des (verzögerten) Veröffentlichungszeitpunkts ist es im gesamten Handlungsbogen fehl am Platz. Immer noch eine anständige Mischung aus dem Standard mit mehr Spionagekram.
  12. Ich bin Groot – Kurzer Spaß… allerdings ist eine Episode ziemlich düster.
  13. Nacht Werwolf – Ich habe den Eindruck, dass es einigen gefallen hat. Es war nicht schlecht. Ähnlich wie das GotG-Special, ein thematischer (Halloween-) Kurzfilm, der zu dem passt, was er ist.
  14. Falke und der Wintersoldat – Ziemlich meh. Ich könnte Ihnen nur sagen, dass Sam Wilson der neue Captain America ist … was Sie wahrscheinlich schon wussten und vermuteten.
  15. Mond Ritter – So chaotisch, wie er versuchte, sich durch die Handlung zu arbeiten. Wie bei vielen Phase 4s, danke an Marvel für das Ausprobieren neuer Dinge, aber das fühlt sich an wie etwas, das einfach nicht an der Wand „klebt“.
  16. She-Hulk: Anwalt „Apropos, neue Dinge auszuprobieren … Ich bin mir nicht einmal sicher, ob She-Hulk von Folge zu Folge wusste, was sie werden oder versuchen wollte. Schau dir stattdessen das an.
  17. Frau Wunder – Ich habe es versucht. Sehr müde. Ich konnte das nicht einmal beenden, und sicher, es funktioniert wahrscheinlich, um Teenager dazu zu bringen, in Marvel-Material zu investieren, aber ich habe diese Demografie längst überschritten. Geh von meinem Rasen runter!
  18. Ewige – Puh. Coole Effekte und Action, aber … das war’s.

Woche 13 Fantasy-Football-Projektionen

🚨 KOPF HOCH 🚨 Diese können von meinen Rankings und meinen abweichen Ränge sind die Reihenfolge, in der ich Spieler starten würde Abgesehen von zusätzlichem Kontext wie “Brauche einen höheren Vorteil, auch wenn es riskant ist”. Auch basierend auf 4 Punkte TD für QB, 6 Punkte Pause und halbe PPR

Projektions-Download-Link

***Diese sind NICHT aktualisiert Sonntagmorgen, zur Info***


Woche 13 Fantasy-Football-Rangliste

🚨 KOPF HOCH 🚨

    • Wir haben mit Fantasy Nation (über Football Diehards) eine Lösung für das Problem mit dem Ranglisten-Widget gefunden. Alle drei Bewertungen funktionieren und können von mir bearbeitet werden (anders als zuvor), und das Widget ermöglicht es Ihnen, auf Android (Browser) zu scrollen, ohne zwei Finger zu verwenden! YAY!
    • Wird regelmäßig aktualisiert, schauen Sie also wieder vorbei, bis die Warteschlangen gesperrt sind.

(Foto von Cooper Neill/Getty Images)

.

Add Comment