Sie brauchen kein ADHS, um diese ADHS-Produktivitäts-Hacks zu verwenden

Bild für Artikel mit dem Titel Sie brauchen kein ADHS, um diese ADHS-Produktivitätstipps zu verwenden

Foto: NDAB-Kreativität (Shutterstock)

Verbringen Sie einige Zeit in den sozialen Medien und Sie werden sicher auf einen Beitrag stoßen, der versucht, bei Ihnen eine Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS) zu diagnostizieren. Wie wir haben vorher abgedecktDie Tendenz, jedes noch so kleine Verhalten zu pathologisieren, ist gefährlich, und es versteht sich von selbst, dass ADHS es ist unterlassen Sie einfach abgelenkt sein, vergessen, Leute zurückzurufen, oder ein ständig unordentliches Auto haben. Trotzdem weiß ich, dass ich einer von vielen Instagram- und TikTok-Nutzern bin, deren Feeds mich unbedingt davon überzeugen wollen Leben mit nicht diagnostiziertem Erwachsenen-ADHS.

Obwohl ich mir ziemlich sicher bin, dass ich kein ADHS habe, merke ich, dass ich von vielen Zeitmanagement-Tipps und Bewältigungsmechanismen profitiere, die von Menschen mit dieser Störung verwendet werden. Ich suche immer nach neuen Wegen, um meinen Kampf mit der Produktivität anzugehen (auch wenn es bedeutet meine Produktivitätsdysmorphie überwinden). Ich schließlich nicht unterlassen Sie kämpft mit vielen ADHS-Symptomen, und ich nehme jede Hilfe, die ich bekommen kann, um meinen überaktiven Verstand zu umgehen und mich auf die Tage zu konzentrieren, an denen mein Gehirn einfach nicht kooperiert.

Auch wenn bei Ihnen ADHS nicht diagnostiziert wurde, sollten Sie die folgenden Strategien in Betracht ziehen, um das Beste aus Ihrem Arbeitstag herauszuholen.

Produktivitätstipps für Menschen mit ADHS

Laut Hilfeleitfaden, haben Erwachsene mit ADHS oft Schwierigkeiten, ihre Impulse zu kontrollieren und finden sich zwischen Aufgaben hin und her oder fixieren sich versehentlich auf die falschen. Hier sind einige Ideen, wie Sie Ihren Kampf bewältigen und sogar überwinden können, um sich auf Ihre Aufgabe zu konzentrieren.

Entscheiden Sie, was Sie zuerst angehen möchten. Um sich auf das zu konzentrieren, was Sie tun müssen, besteht der erste Schritt darin, verschiedene Aufgaben zu priorisieren. Fragen Sie sich selbst und schreiben Sie dann auf, welche Punkte auf der To-Do-Liste am wichtigsten oder dringendsten sind. Um Ihnen dabei zu helfen, dies zu bewältigen, überlegen Sie sich Verwenden Sie eine „Entscheidungsmatrix“, um Prioritäten zu setzenund verschiedene Aufgaben.

Teilen Sie größere Aufgaben auf. das Amerikanische Akademie der Hausärzte erklärt, dass es bei der Organisation nicht nur um Ihren physischen Raum geht; Es geht darum, große Projekte in kleinere, überschaubare Aufgaben zu organisieren. Anstatt ein Projekt als eine entmutigende Aufgabe zu sehen, stellen Sie es sich als eine Reihe von Schritten vor. Scheuen Sie sich nicht, Aufgaben so klein wie nötig zu machen. Beispielsweise kann „E-Mail senden“ in „Bei Ihrem Konto anmelden, Entwurf öffnen, Betreffzeile schreiben …“ unterteilt werden, bis Sie den Job erledigt haben.

Verwenden Sie Listen. Dies könnte bedeuten, Dinge in einem Tagesplaner aufzuschreiben, Ihren Tag zu organisieren Auswahl Notizen App, oder farbcodierte Post-Its, solange Sie ein System finden, das für Sie funktioniert. Ein Teil dieses Tipps befasst sich mit der Bekämpfung der Vergesslichkeit; Was vielleicht weniger offensichtlich ist, ist, wie Ihnen das Aufschreiben von Dingen hilft, abstrakte Aufgaben anzunehmen und sie konkreter und erreichbarer zu machen.

Arbeite in kleinen Schritten. Der erste Schritt zum Starten einer Aufgabe kann der schwierigste Teil des Kampfes sein. Hier ist ein großes kostenlose App um Ihnen bei der Implementierung der berühmten Pomodoro-Zeitmanagementtechnik zu helfen. Sie können es auch versuchen diese Methode (10+2)*5 Pausen als Motivationshack einzubauen.

Integrieren Sie Übungspausen. Jedem mit ADHS wurde wahrscheinlich von den Vorteilen von Bewegung erzählt, um die Konzentration und Aufmerksamkeit zu erhöhen. Bewegungspausen können Ihnen auch helfen, überschüssige Energie abzubauen, was einer der Gründe sein könnte, warum es Ihnen schwer fällt, sich auf die anstehende Aufgabe zu konzentrieren.

Beachten Sie Off-Topic-Gedanken. Wie in Healthline erklärtfinden sich Menschen mit ADHS manchmal in einer „fließenden Gedankenspirale“ wieder. Diese großen Brainstormings können großartig für die Kreativität sein, aber eine Katastrophe, wenn Sie in einem Meeting mit Ihrem Chef sind. Anstatt Zeit und Energie zu verschwenden, um diese Gedanken zu verdrängen, vereinbaren Sie mit sich selbst, eine Pause einzulegen und sie so schnell wie möglich aufzuschreiben. Sie werden wissen, dass Sie diese Off-Topic-Gedanken nicht vergessen werden, und sie werden dort auf Sie warten, wenn das Meeting vorbei ist. Sie können sogar eine bestimmte Zeit am Ende des Tages einplanen, um alle Notizen durchzugehen, die Sie gemacht haben, während Sie sich auf wichtigere Aufgaben konzentrieren.

Erstellen Sie eine Produktivitäts-Playlist. Haben Sie Spaß daran, sich mit Musik zu konditionieren, die Sie speziell verwenden, um sich auf Ihre Arbeit zu konzentrieren. Auch wenn dies eher ein Placebo ist, kenne ich viele Kreative, die darauf schwören.

Warte nicht auf eine Diagnose (sondern lasse dich diagnostizieren)

Wenn du denkst Sie haben nicht diagnostiziertes ADHS, ist es wichtig, so schnell wie möglich eine Bewertung anzufordern. Ein Fachmann wird Ihnen helfen festzustellen, ob Sie von einer ernsthafteren Behandlung profitieren könnten oder nicht.

Bis dahin müssen Sie nicht auf eine ADHS-Diagnose warten, um verschiedene Behandlungsstrategien auszuprobieren und herauszufinden, wie Sie es schaffen können arbeiten mit-eher, als Kämpfen gegen– Ihr überaktiver Verstand.

.

Add Comment