Stranger Things, The Boys und mehr: Das rollende Zeugnis dieses Sommers von Eli Glasner von CBC


Für Sci-Fi-, Superhelden- und übernatürliche Fans bringt die Ankunft des Sommers ein Fest der Streaming-Optionen. Aber während die Studios versuchen, Inhalte zu erstellen, die uns zum Klicken bringen, stellen einige Shows nicht zufrieden, während andere begeistern. Hier ist, was es wert ist, sich zu fressen oder ganz zu überspringen.

Obi Wan Kenobi

Die Kraft ist stark, aber sie hat nichts neben der Kraft der Nostalgie. Einmal verspottet, die Krieg der Sterne Die Prequels wurden immer beliebter, besonders bei der Generation, die mit ihnen aufgewachsen ist. Daher gab es eine Menge Aufregung, als bekannt wurde, dass Ewan McGregor für eine sechsteilige Miniserie als Obi-Wan Kenobi in die Robe zurückkehren würde. Aber wir haben das Stürmische nicht verstanden”hallo„Jedi-Meister aus den Prequels, aber eher ein gebrochener Guru, der in der Wüste lauert, bis er zum Einsatz gerufen wird, um ein jugendliches Mädchen, Prinzessin Leia, zu retten.

Die neue Serie unter der Regie der Kanadierin Deborah Chow führte neue Gesichter in das Star Wars-Universum ein. Vivien Lyra Blair als junge Leia war ein fantastischer Fund, der die Präsenz und Entschlossenheit der ikonischen Figur einfing.

Die anfängliche Reaktion auf Moses Ingram als Inquisitor Reva zeigte sich von einer enttäuschenden Seite Krieg der Sterne Fandom, als McGregor selbst antwortete, nachdem Ingram enthüllte, dass sie rassistisch angegriffen wurde. Fans, die bei der Serie geblieben sind, würden feststellen, dass Reva ein komplexerer Charakter ist, als die ersten Episoden vermuten ließen.

Natürlich war dies alles nur ein Vorspiel zu dem, was so viele Menschen vom ersten Moment an erwartet hatten, als bekannt wurde, dass Hayden Christensen zurückkehren würde. Es war das ultimative Wiedersehen: Obi-Wan Kenobi stand vor seinem größten Versagen, Anakin, dem Schüler, der zum dunklen Lord Vader wurde.

Moses Ingram als der schurkische Inquisitor Reva in Obi-Wan Kenobi. (Disney+)

Nach all dem Warten war der erste Zusammenstoß enttäuschend, und was folgte, fühlte sich langsam und mühsam an. Ein aktuelles Interview in Variety könnte erklären, warum. Der Drehbuchautor Stuart Beattie sagte der Verkaufsstelle, dass er eine Spielfilmbehandlung geschrieben habe, die es sein sollte Obi Wan Kenobi, Der Film. Nach der schlechten Leistung des Films SoloBeatties Spielfilm wurde jedoch zur Grundlage für die sechsteilige Serie.

Auswertung: C für Content Victim für Streaming.

Anschauen: Disney+

Eli Glasners Sommerrückblick im Stream

Während einige Shows ausklingen und andere sich einem Finale nähern, bewertet Eli Glasner von CBC die neuen Staffeln von Stranger Things, Ms. Marvel, The Boys und Obi-Wan Kenobi.

Frau Wunder

Vier Folgen, es ist die Art von Marvel-Show, in der das Superhelden-Zeug fast eine Ablenkung ist. Iman Vellani aus Markham, Ontario, ist weiterhin der stärkste Teil von Frau Wunder als Kamala Khan, der Peter Parker der Generation Z. Sie verleiht der Figur ein Gefühl von Staunen und Authentizität. Auch die pakistanisch-amerikanische Familie um ihn herum ist stark, allen voran Zenobia Shroff und Hohan Kapur, die als Eltern perfekt sind.

Wie bei Spider-Man hat Ms. Marvel in den Comics eher eine Nachbarschaftsatmosphäre. Aber die jüngsten Episoden haben sie von New Jersey nach Karatschi, Pakistan, entwurzelt. Zu sehen, wie Kamala in einen Machtkampf zwischen einer Band namens The Clandestines und Red Daggers verwickelt wird, mag bei einigen den Wunsch nach einer Rückkehr zu einfachen High-School-Einsätzen wecken. Die Verflechtung von Kamalas interstellaren Wurzeln mit den dunklen Tagen der Teilung Indiens ist jedoch beeindruckend.

Hinweis: B für besseres Bauen mit großem Gewinn.

Anschauen: Disney+


Stranger Things – Staffel 4 – Teil 1

Sehen Sie sich die neue Staffel von an fremde Dinge bringt Gefühle von zu viel des Guten und manchmal ein Gefühl der Frustration. Wie zu viele Shows im Zeitalter des Streamings fühlt sich die Geschichte dort gestreckt an, wo sie komprimiert werden könnte, aber das würde weniger Klicks bedeuten.

Staffel 4 enthält eine russische Gefängnisgeschichte, eine verdrehte Reise in die Vergangenheit für Eleven, und die Teenager von Hawkins werden erneut von einem mysteriösen Mörder angegriffen, was die Stadt dazu zwingt, den örtlichen Dungeons and Dragons Club ins Visier zu nehmen.

Mit einem Budget von rund 30 Millionen US-Dollar pro Folge scheut die Serie keine Kosten bei der Einführung neuer Charaktere. Viele der Fanfavoriten sind geblieben (der stoische Hopper, das endlos unterhaltsame junge Genie Dustin), aber einige der neuen Gesichter haben mir am meisten Spaß gemacht, wie Joseph Quinn als Eddie, der Meister-D&D-Metalhead, der jetzt in einem lebenslangen Iron Maiden-Cover gefangen ist. Oder Argyle, der Pizzabote, gespielt von Eduardo Franco und Brett Gelman als Murray, unendlich anpassungsfähig.

fremde Dinge ist die Art von Show, bei der es schwierig ist, einen Lieblingscharakter auszuwählen, aber von Handlung zu Handlung zu hüpfen, war eine zermürbende Geduldsprobe. Wir hoffen, dass die verschiedenen Threads für Teil 2 zusammengeführt werden, der am 1. Juli verfügbar sein wird.

Note: B+ für die Wiedervereinigung der Bande.

Anschauen auf: Netflix


Die jungen

Ein bissiger Blick auf eine Welt, in der Superhelden und Konzerne um die Vorherrschaft kämpfen, Die jungen kollidiert mit Intelligenz und Stil (und explodierenden Körpern … so viele explodierende Körper).

Während einige andere Shows unter schwachen Bösewichten leiden, ist Antony Starr als Homelander, eine faschistische Version von Superman, der die mächtigste Person auf dem Planeten ist, was diese Supersatire hervorhebt. Die neue Saison war ein meisterhafter langsamer Brand, als Starr andeutet, dass die sorgfältig gepflegte Fassade von Homelander beginnt, Risse zu bekommen. Was den Zusammenbruch beschleunigte, war die Rückkehr von Soldier Boy, einem derben Riff von Captain America und vielleicht Homelanders einziger Schwäche. Während den X-bewerteten Spielereien im Herzen der Episode der letzten Woche viel Aufmerksamkeit geschenkt wurde, lieferte sie auch einen kurzen, aber zufriedenstellend brutalen Kampf, bei dem Homelander fast den Verstand verlor.

Bewertet: A für übertrifft immer die Erwartungen.

Ansehen auf: Prime Video





Source link

Add Comment