Vorhersagen der Mitarbeiter: Michigan vs. Purdue in der Big Ten Championship

Die Michigan Wolverines wollen das erste Team in der Programmgeschichte werden, das in einer einzigen Saison 13: 0 gewinnt, während sie sich heute Abend im Big Ten Championship Game 2022 auf die Purdue Boilermakers vorbereiten.

Die Mitarbeiter von Maize n Brew sind zurück, um während des Runden Tisches diese Woche einige Vorhersagen zu Papier zu bringen.

Michigan kommt aus einem Clubbed 45-23 heraus Ohio-Staat am Samstag in Columbus, wo es zum ersten Mal seit 1997 wieder 0:12 ging. Glauben Sie, dass der Sieg am Samstag eine Änderung der Pläne für die Zukunft bedeutet?

VonLozon: Dies kann und wird sicherlich das Programm unmittelbar und möglicherweise langfristig verändern. Die Auswirkungen, die er bereits bei der Rekrutierung hatte – insbesondere im Bundesstaat Ohio – sind verrückt. Nationale Experten, die Harbaugh und Michigan in der Vergangenheit (Finebaum) regelmäßig erlegt haben, singen jetzt Loblieder auf die Wolverines. Dieser Sieg in Columbus ist ein RIESIGER Deal und kann nicht genug betont werden.

Andreas Bailey: Der Sieg am Samstag bestätigt, dass letztes Jahr der „Anfang“ war, wie Harbaugh es so eloquent in seiner Presse nach dem Sieg in Ann Arbor ausdrückte. Ausreden – so fadenscheinig sie auch sind – können für einen verlorenen Kampf vorgebracht werden (Grippe, Grippe, Konzentrationsschwäche, Schnee), aber nach zwei verlorenen Spielen gibt es keine Ausreden mehr.

Zach Breininger: Normalerweise würde ich Michigan-Fans raten, die Pausen zu pumpen, aber die Art und Weise, wie sie die Buckeyes in der zweiten Hälfte vollständig zerlegt haben, sagt mir, dass die Wolverines hier bleiben werden. Ich würde sogar so weit gehen zu GARANTIEREN, dass Michigan nächstes Jahr den Bundesstaat Ohio schlagen wird – wenn JJ McCarthy für die Wolverines startet. Ich ermutige unsere Leser, sich für meine Argumentation die Geschichte von JJ McCarthy mit Ryan Day und dem nächsten Quarterback des Bundesstaates Ohio anzusehen.

Matthias Eifert: Unbedingt. Ich werde der Erste sein, der zugibt, dass ich mich gefragt habe, ob Harbaugh für die Saison 2020 bleiben sollte. Zwei Jahre später hat er diese Zweifel vollständig ausgeräumt. Der Sieg 2021 gegen den Bundesstaat Ohio war verständlicherweise riesig, aber der Sieg 2022 hielt Michigan in meinen Augen an Ort und Stelle. Wenn einigen Gewinnen bei der Rekrutierung großen Erfolgen auf dem Spielfeld folgen, sollte das Programm in den kommenden Jahren zu einer tragenden Säule der CFP werden.

Dan Plocher: Unbedingt. Es gab einen Quarterback, der für den Bundesstaat Ohio spielte und Michigan nie besiegte. Es gibt eine OSU-Klasse, die bereit ist, die Wolverines niemals zu schlagen. Wie lange werden Michigan-Spieler davon gequält? Die Mentalität auf beiden Seiten hat sich jetzt komplett geändert und mit dem Spiel im großen Haus in 23 wird es nur noch schwieriger.

Michigan richtet seine Aufmerksamkeit auf Purdue, ein starkes 8-4-Team, das die Big Ten West repräsentiert. Was macht Ihnen an diesem Team von Boilermakers am meisten Angst?

VonLozon: Ihre “Spoilermaker”-Fähigkeit macht mir wirklich Angst. Jeff Brohm ist ein offensives Mastermind, also hat er wahrscheinlich ein paar Spielzüge im Ärmel, die Sie dazu bringen werden, „verdammt … gutes Spiel“ zu sagen. Purdue ist kein Trottel, und Michigan sollte am Samstag nicht in das Lucas Oil Stadium gehen und das glauben. Man darf Purdue nicht unterschätzen.

Andreas Bailey: Head Coach Jeff Brohm steht 3:0 gegen die ersten drei Gegner und die Boilermakers scheinen immer in den schrägsten Spielen zu spielen. Die Niederlage in Syracuse, die sie früh erlitten hatten, machte keinen Sinn, aber auch ihr Sieg gegen Illinois nicht. Purdue – im Guten wie im Schlechten – ist ein Team, das vom Chaos lebt, und das kann besorgniserregend sein.

Zach Breininger: Die Chemie zwischen Aidan O’Connell und Charlie Jones. Spoilermacher könnten ein Spiel daraus machen, wenn diese beiden miteinander verbunden sind.

Matthias Eifert: Purdue hat nichts zu verlieren. Niemand erwartet in diesem Spiel etwas von ihnen. Michigan konnte in der letzten Saison einen emotionalen Höhepunkt in der Big Ten-Meisterschaft erleben, aber werden sie diese Emotionen gegen ein stark übertroffenes Purdue-Team aufrechterhalten können?

Dan Plocher: Unter Jeff Brohm spielen sie gegen ihre Konkurrenz. Er hat in der Vergangenheit Davids Überraschungen gegen Goliath hinbekommen und er wird seine Jungs bereit haben, den Wolverines ihr Bestes zu geben.

Wenn Blake Corum für das Spiel heute Abend nicht zur Verfügung steht, sollten sich Michigan-Fans in Anbetracht des Spiels der letzten Woche gut fühlen. Würden Sie erwarten, dass die Wolverines wieder so viel senden, oder verlassen Sie sich im laufenden Spiel auf Donovan Edwards/CJ Stokes?

VonLozon: Ich würde eine gesunde Dosis Edwards mit ein bisschen Stokes erwarten, aber ich glaube auch nicht, dass die Wolverines Angst haben werden, noch mehr Schweinsleder hineinzuwerfen. McCarthy hat höchstwahrscheinlich eine Menge Selbstvertrauen, das aus diesem OSU-Spiel kommt. Er gedeiht in großen Momenten und er hat sich letztes Wochenende dieser Gelegenheit gestellt. Ich vermute, er wird es wieder tun, also warten Sie, bis McCarthy loslegt.

Andreas Bailey: Ich erwarte, dass Wolverines das Innere der Purdue-Verteidigung testen, um das Spiel zu beginnen, besonders wenn Purdue ohne Startverteidigung ist. Sobald die Boilermakers punkten, um die Box zu laden, erwarten Sie, dass Quarterback JJ McCarthy es gegen die Berichterstattung der Männer fallen lässt.

Zach Breininger: Donovan „The Don“ Edwards verdient eine Pause. Mein Mann spielte mit einer gebrochenen Hand und stürmte trotzdem auf 200+. Er und Blake müssen gesund sein, wenn Michigan das Natty gewinnen soll. Außerdem kam das sprichwörtliche Genie mit Michigans vorübergehendem Vergehen aus der Flasche. Jeder weiß, dass JJ es jetzt mit den Besten von ihnen machen kann, also macht es keinen Sinn, ihn zurückzuhalten. Daher denke ich, dass wir mit einem passorientierten Angriffsspielplan rechnen können.

Matthias Eifert: Am Ende des Tages geht Harbaugh nach Harbaugh. Er wirft den Ball und wirft ihn dann zurück. Gegen Ohio State verteilte JJ McCarthy den Ball, weil ihm die Verteidigung das gab. Purdue wird wahrscheinlich nicht so viel wie Ohio State stapeln, also wird Harbaugh reagieren, indem er den Ball immer wieder laufen lässt.

Dan Plocher: Michigan weiß, dass sie das Top-Team sind – letztes Jahr, als sie gegen Iowa das Spielbuch entluden, haben wir gesehen, wie viel Spaß es machen kann. Ich erwarte viele manipulierte Spiele, die große Yards und wenig Vertrauen in das laufende Spiel bis spät aufgreifen.

Starten Sie eine mutige Vorhersage für das heutige Spiel.

VonLozon: JJ McCarthy hatte letzte Woche gegen Ohio State ein Karrierehoch mit vier Touchdowns, und ich denke, er hat mit vier weiteren Touchdowns eine weitere solide Leistung gezeigt.

Andreas Bailey: Die Verteidigung von Michigan punktet in diesem.

Zach Breininger: Ich möchte nur sagen, dass meine 2+ Tipps aus der Stroud-Vorhersage in The Game zum Tragen kamen, also bin ich mit dieser mutig. JJ wirft sechs Touchdown-Pässe.

Matthias Eifert: CJ Stokes wird zwei rauschende Touchdowns haben, während Harbaugh versucht, so viele verletzte Spieler wie möglich abzusetzen.

Dan Plocher: Wir sehen einen weiteren Nicht-QB-Pass für einen Touchdown. Es ist Harbaughs Lieblingsküchenspiel. Ich würde sagen, es ist von Ronnie Bell bei einem falschen Sweep, bei dem er Colston Loveland oder Luke Schoonmaker trifft.

Das Endergebnis wird…

VonLozon: Hat Michigan dazu gebracht, seine zweite Big Ten-Meisterschaft in Folge mit einem Ergebnis von 38-20 zu gewinnen.

Andreas Bailey: 38-13, Wolverines, um als erstes Team aus Michigan 13 Spiele in einer Saison zu gewinnen.

Zach Breininger: 49-17, Michigan. Purdue macht es vor der Halbzeit interessant, aber Michigan kommt im dritten Quartal mit einigen Bomben von JJ McCarthy davon.

Matthias Eifert: Michigan 34, Purdue 10.

Dan Plocher: Michigan beginnt langsam, kommt aber in der ersten Hälfte sehr spät und schaut nie zurück. Die Vielfraße gewinnen, 45-17.

Add Comment